Beide sind wir schon jahrelang Hundebesitzer - da sich im Laufe der Zeit unsere Einstellung zur  Hundeausbildung geändert hat, fanden wir nicht mehr so richtig den Anschluss. Durch Zufall lernten wir Esther und Felix Rickbach kennen, die uns eine andere Möglichkeit boten mit unseren Hunden zu arbeiten - Schluss mit Wurststücken in allen möglichen Jacken und Hosentaschen, Schluss mit "fuß" schreienden, Leinen zerrenden Spaziergängen durch den Wald. Die Methode hat sich bestens bewährt (mein Gott, und was haben wir für selbstbewusste Hunde!). Es sind weder Würgeketten, Zughalsbänder, Leinenrucke, Kommandogebrüll  sowie chemische oder elektrisierende Dressurgeräte (Anti-Bell-Halsband) zugelassen. Es werden keine agressionsfördernden Übungen (z.B. Schutzarbeit) durchgeführt. Hunde dürfen jederzeit urinieren und Kot absetzen. Es wird großer Wert auf Kommunikation mittels Körpersprache und Handzeichen gelegt. In Absprache mit den Rickenbachs beschlossen wir diese Art auch in Österreich bekannt zu machen E.L.A. war geboren.

Tina Jutta
   
2005 2005
  Kommt ein Staff-Mischling aus dem Tierheim Baden zu uns, unsere Emma
Beitritt zum ÖGV Leobersdorf
Teilnahme an Welpen und Junghundekurs
   
2006 2006
Erster großer Schweizer Sennenhund kommt ins Haus (davor schon ca. 20 Jahre Hundebesitzer div. Rassen)
Beitritt zum ÖGV
Beitritt zum VSSÖ
Absolvierung des Welpen und Junghundekurs beim ÖGV
Teilnahme am unverbindlichen Wesenstest beim VSSÖ
BGH Prüfung mit Emma wird erfolgreich abgelegt
   
2007 2007
Erste Teilnahme am Kurs „Sicher mit dem Hund im Alltag“ als Gruppenmitglied von Esther und Felix Rickenbach Teilnahme am Kurs „Sicher mit dem Hund im Alltag“ als Gruppenmitglied von Esther und Felix Rickenbach
   
2008 2008
Erwerb der Zuchtstättenkarte für Zucht am Ödlitzerberg (VSSÖ Züchter)
Beginn der Ausbildung durch Esther und Felix Rickenbach, Ausbildung zur Gruppentrainerin für Erziehungskurse nach der Methode Urs Ochsenbein
Teilnahme am Wesenstest durch den VSSÖ
Züchterschulung durch den VSSÖ
Erster Wurf mit 11 Welpen, Zuchtstättenkontrolle und Wurfkontrolle als sehr gut beurteilt
Zweiter Großer Sennenhund bleibt aus eigenem Wurf im Haus
Ausbildung: Gruppenleitung, Probleme in der Gruppe
Züchtertagung an der Vet. Med. Wien
Beginn der Ausbildung durch Esther und Felix Rickenbach
Ausbildung zur Gruppenleiterin für Erziehungskurse nach der Methode Urs Ochsenbein
Teilnahme am zweiten Intensivkurs mit eigenem Hund „Sicher mit dem Hund im Alltag“ als Gruppenmitglied
Ausbildung: „Wie weiter“ Ausbau der Grundübung
Ausbildung: Gruppenleitung, Probleme in der Gruppe
   
2009 2009
Zweiter Wurf mit 7 Welpen, wieder Zuchtstättenkontrolle und Wurfkontrolle als sehr gut beurteilt
Dritter Großer Schweizer Sennenhund bleibt aus eigenem Wurf im Haus
Ausbildung: Gruppenleiter „Sicher mit dem Hund durch den Alltag“
Teilnahme am zweiten Intensivkurs mit eigenem Hund „Sicher mit dem Hund im Alltag“ als Gruppenmitglied
Ausbildung: „Wie weiter“ Ausbau der Grundübung
Ausbildung: „Problem Mensch–Hund Beziehung- Wie kann ich helfen“
Ausbildung: Welpenprägung, Erziehungskurs
Gründung von E.L.A. Dogs Club – Hundeschule mit Jutta Schöller, nach den Erziehungsmethoden von Rikodogs2010
Gründung von E.L.A. Dogs Club – Hundeschule mit Martina Krumay, nach den Erziehungsmethoden von Rikodogs
   
2010 2010
Teilnahme zum dritten Intensivkurs „Sicher mit dem Hund im Alltag“ als Gruppenmitglied
Besuch des Vortrages Dr. Kotrschal (Vet. Med. Wien) Beziehung Hund-Wolf
Ausbildung: „Junghundekurs“
Ausbildung: „Hund die Probleme machen“
Ausbildung: „Wie weiter mit Problemhunden I“
Ausbildung: „Wie weiter mit Problemhunden II“
Beginn einer Zughundeausbildung mit eigenem Hund, mit Unterstützung der Trainer (ÖKV) bieten wir auch im E.L.A. an
Teilnahme zum dritten Intensivkurs „Sicher mit dem Hund im Alltag“ als Gruppenmitglied
Besuch des Vortrages Dr. Kotrschal (Vet. Med. Wien) Beziehung Hund-Wolf
Ausbildung: „Junghundekurs“
Ausbildung: „Hund die Probleme machen“
Ausbildung: „Wie weiter, Problemhunde – jagen“
Ausbildung: „Fährtenarbeit“
   
2011 2011

Erste Hilfe Kurs „Notfälle beim Hund“ durch Dr. Vet. Med. Henrich
Wochenendseminar Biologische Grundlagen der Mensch-Hund Beziehung (ÖKV Biedermannsdorf)
Ausbildung: „Wie weiter“ Ausbau der Grundübung
Tagesseminar Sozialverhalten und Beziehung (ÖKV Biedermannsdorf)

3. Wurf mit 7 Welpen, Zuchtstättenkontrolle und

Wurfkontrolle mit Sehr gut beurteilt.

4.Großer Schweizer bleibt aus eigenem Wurf im

Haus.

Erste Hilfe Kurs „Notfälle beim Hund“ durch Dr. Vet. Med. Henrich
Wochenendseminar Biologische Grundlagen der Mensch-Hund Beziehung (ÖKV Biedermannsdorf)
Ausbildung: „Wie weiter“ Ausbau der Grundübung
Tagesseminar Sozialverhalten und Beziehung (ÖKV Biedermannsdorf)

2012

Erste Hilfe Kurs „Notfälle beim Hund“ durch Dr. Vet. Med. Henrich

2012

Erste Hilfe Kurs „Notfälle beim Hund“ durch Dr. Vet. Med. Henrich

2012 2012

Tagesseminar   Ausdrucksverhalten –
„Normalverhalten“ Hund-Wolf

Ethogramm Vergleich
Wolf – Hund

Tagesseminar   Ausdrucksverhalten –
„Normalverhalten“ Hund-Wolf

Ethogramm Vergleich
Wolf – Hund

2012 2012

Tagesseminar

Vom Wolf zur Mensch-Hund-Beziehung

Sozialverhalten und Beziehung

 

 

 

Tagesseminar

Vom Wolf zur Mensch-Hund-Beziehung

Sozialverhalten und Beziehung

2013

Tagesseminar

Neuigkeiten in der Hundeausbildung und Verhaltenstherapie

Beitritt zur Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien

 

 

2014

Tagesseminar

Sinnvolles für den Hund

 

2015

Tagesseminar

Frustationsverhalten

 

Tagesseminar

Stressverhalten

 

Tagesseminar

Ausdrucksverhalten

 

Tagesseminar

Aufmerksamkeitssuchendes Verhalten

 

Tagesseminar

Viedoanalysen Ausdruksverhalten 

 

Tagesseminar

Bissprävention

 

2016

 

Tagesseminar

Angst bei Hunden  

 

Tagesseminar

Aggressionsprobleme bei Hunden

 

Tagesseminar

 

Integration und Zusammenleben mehrerer Tiere   

 

Prüfung zum zertifizierten Ernährungsberater

 

2017

 

Tagesseminar

Angstverhalten bei Hund Ursachen

und Training   

 

Tagesseminar

Fitnesstraining oder alternative Körpertherapie beim Hund             

2012

Zweiter Hund kommt ins Haus

Dyani,Terrier-Pinschermischling 4 Jahre

 

2013

Tagesseminar

Neuigkeiten in der Hundeausbildung und Verhaltenstherapie

Beitritt zur Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien


 

2014

Tierschutzqualifizierter Hundetrainer

 

Tagesseminar

Sinnvolles für den Hund

 

2015

Tagesseminar

Frustationsverhalten

 

Tagesseminar

Stressverhalten

 

Tagesseminar

Ausdrucksverhalten

 

Tagesseminar

Aufmerksamkeitssuchendes Verhalten

 

 Tagesseminar

Videoanalysen Ausdrucksverhalten

 

Tagesseminar

Bissprävention

 

2016

Tagesseminar

Angst bei Hunden

 

Tagesseminar

Aggressionsprobleme bei Hunden

 

Tagesseminar

Integration und Zusammenleben mehrerer Tiere

 

2017

 

Tagesseminar

Angstverhalten bei Hund Ursachen und Training

 

Tagesseminar

Fitnesstraining oder alternative Körpertherapie beim Hund

 




 

     -Homepage in Arbeit-

Hier geht's zur Sennenhundezucht

www.sennenhunde-krumay.com

Kurstermine für Herbst 2018

 

 

2-Tageskurs 20.10.-21.10.2018

Kursnummer 2018-2 A-B

Von 10.00 bis 17.00 Uhr

 

Tag 1 Social Walk und Lernparcours (Neu)

Kursnummer 2018-2-A

 

Tag 2 Sicher mit dem Hund durchs Leben

Kursnummer 2018-2-B

 

Kurskosten für beide Tage betragen € 120,--, es können auch Einzeltage zu je € 68,-- gebucht werden.

 

 

KörperFit

1. Block von 17.30 - 18.30 Uhr

2. Block von 19.00 - 20.00 Uhr

4 mal  Mittwochs, Start am 07.11.2018, 14.11, 21.11. und 28.11. 2018

 

Kurskosten für den 4er Block betragen € 90,-- es können auch

Einzelstunden zu  je € 25,-- gebucht werden.

 

NEU:immer am ersten und dritten Freitag im Monat findet von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr ein Social Walk statt.

 

Letzter Social Walk ist am 21.12.2018 danach gehen wir in die Winterpause, erster Kurs im neuen Jahr ist die Offenen Gruppe am Samstag den 12.1.2019